Image credit:

Software-Bug: 65.000 Range Rover zurückgerufen

Ji-Hun Kim
07.14.15
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Eine große Rückrufaktion startete Jaguar Land Rover. Um insgesamt 65.000 Range Rover und Range Rover Sport-Modelle handelt es sich dabei. Der Grund, ein Softwareproblem, das geschlossene Türen versehentlich öffnen kann – wohl auch während der Fahrt. Erst kürzlich musste Ford 433.000 Modelle zurückrufen, weil ein Software-Bug dafür sorgte, dass der Motor nicht mehr ausging wie gewollt und das Auto trotz gezogenem Schlüssel einfach weiterlief. Die Digitalisierung der Autos hat vollends auch die Ära neuer Sicherheitsprobleme bei Autos eingeläutet. Autodiebe knacken heute keine Autos mehr, sie hacken Autos. Statt Brecheisen gibt es digitale Blackboxes um Autos zu öffnen und zu starten. Rückrufaktionen finden wegen Software- und nicht Hardwareproblemen statt. Spannend, wie diese Entwicklung weitergehen wird.

From around the web

Page 1Page 1ear iconeye iconFill 23text filevr