Image credit:

Erster Satellit mit reinem Ionenantrieb nimmt seinen Dienst auf (endlich)

Share
Tweet
Share
Save


Mit dem ABS-3A von Boeing hat der erste Satellit mit rein elektrischem Antrieb gerade seinen Dienst in der Umlaufbahn aufgenommen: Der Kommunikationssatellit ist mit einem Ionenantrieb ausgestattet, der einen Ionenstrahl erzeugt, um sich nach dem Rückstoßprinzip in Bewegung zu setzen. Diese Antriebsart ist um den Faktor 10 sparsamer im Verbrauch (also Brennstoff bzw. Stützmasse, im konkreten Fall Xenon), dafür aber auch ziemlich lahm, weshalb Ionenantriebe bislang nur als Sekundärtriebwerke zum Einsatz kommen und ABS-3A nach seinem Start am 2. März ganz gemächlich auf dem Weg zu seiner endgültigen Umlaufbahn geschlichen ist. Dafür soll der Satellit während seiner geplanten Einsatzdauer von 15 Jahren aber auch nur knappe 5 Kilogramm Xenon für den Antrieb benötigen.

From around the web

ear iconeye icontext filevr