Image credit:

Quadrocopter crasht in das Riesenrad von Seattle

0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Dieser Vorfall illustriert einmal mehr, warum in den USA die Registrierungspflicht für Drohnen bereits beschlossene Sache und in der EU in Planung ist. Gestern Nacht steuerte ein Unbekannter seinen Quadrocopter in das imposante Riesenrad von Seattle, woraufhin der DJI Phantom-Flieger von der Touristenattraktion abprallte und dann direkt durch einen Plastiktisch crashte. Wegen der Kälte war die Terrasse des betroffenen Fischrestaurants glücklicherweise geschlossen, so dass niemand verletzt wurde, und auch am Riesenrad wurden keine Schäden gefunden. Drohnenfilmchen vom „Great Wheel" sind auf YouTube übrigens keine Seltenheit - siehe Videos nach dem Break.






[Image credit: LightRocket via Getty Images]

From around the web

ear iconeye icontext filevr