Image credit:

Dieser Bürostuhl parkt selbständig ein

0 Shares
Share
Tweet
Share
Save

Sponsored Links


Man muss immer nach vorne denken. Nach vorne und zwar nicht all zu weit. Dann klappt das schon mit dem Laufen. So in etwa stelle ich mir Nissans kreativ-technologischen Innovationsansatz vor. Oder wie anders soll man sich erklären, dass das Unternehmen nicht nur einen, sondern gleich ein ganzes Büro von selbstfahrenden Bürosesseln gebaut hat, die auf ein Klatschsignal in die richtige Position unterm Schreibtisch fahren und so den menschlichen Office-Drohnen den Weg frei machen?

Nissan erklärt, dass die modifizierten Okamura-Stühle von vier Kameras an der Wand getrackt und über W-Lan ferngesteuert werden. Und leider auch, dass es sich dabei nur um eine PR-Aktion für eine Einparkhilfe handelt. Meh.

Video nach dem Break.



From around the web

Page 1Page 1ear iconeye iconFill 23text filevr