Image credit:

Mythos zerlegt: Ritter in voller Rüstung waren hochbeweglich

Test mit Rüstung an der Kletterwand und auf der Turnmatte
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Ein beliebter historischer Gemeinplatz besagt ja, dass Ritter in voller Rüstung ziemlich unbeweglich waren und dies im Laufe des Mittelalter immer schlimmer wurde, weil die Rüstungen immer umfangreicher und damit schwerer ausfielen. Blödsinn, sagt dazu Daniel Jaquet vom Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, der es ausprobiert hat: In einer vergleichbaren Rüstung wie sein spätmittelalterliches Vorbild, der Ritter Jean le Maingre aka Boucicaut, hat Jaquet dessen anspruchsvollen Übungen nachgemacht, wozu er auf der Turnmatte, an der Kletterwand und im Wald verschiedene Aufgaben bewältigte, was sich mit der 26 kg schweren Rüstung zwar als recht anstrengend aber machbar erwies. Fazit: Mythos zerbröselt.



From around the web

ear iconeye icontext filevr