Image credit:

WatchMI: Touchscreen-Interaktionen auf SmartWatches die Spass machen

Da ist noch einiges rauszuholen
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Wir hatten von Qeexo vor ein paar Tagen erst eine Technologie gesehen, die Smartphone-Touchscreens weitaus nutzbarer macht, jetzt gibt es ein Video einer weiteren Technologie, die den Touchscreen von Minidevices wie Smartwatches wirklich zu einem großen Spass in der Benutzung macht.

Entwickelt an der St Andrews Universität in Fife, Schottland, werden Accelerometer, Gyroscope und Magnetometer mit dem Touchscreen so verbunden, dass man völlig neue Interaktionsmöglichkeiten auf der minimalen Fläche einer SmartWatch gewinnt, die nicht nur neue Spiele ermöglicht, sondern auch in allen anderen Apps eine wesentlich leichtere Bedienung ermöglicht. Man kann so die Smartwatch sogar als Joystick für Spiele einsetzen.

Im September wollen die Forscher ihre Umsetzung auf dem MobileHCI 2016 präsentieren und man kann nur hoffen, dass sich viele Hersteller auf diese Art der Interaktion so schnell wie möglich einlassen, dann werden SmartWatches vielleicht doch noch mehr als ein umständliches Gimmick.

From around the web

ear iconeye icontext filevr