Image credit:

Airbus will selbstfliegende Taxis bauen und nächstes Jahr ähnliches testen

Erscheint uns ein wenig verfrüht, aber im Detail nicht so aufregend wie es aussieht
Share
Tweet
Share
Save


So wirklich genau weiß man nicht, was hinter dem Projekt selbstfliegender Taxis stecken soll, das Airbus angekündigt hat, aber natürlich will man den Stau umgehen, der viele Innenstädte plagt.

Die so futuristisch aussehenden (nur ein Konzept) Fluggeräte mit dem Namen CitiAirBus könnten einen dann aber wirklich in die Zukunft katapultieren, auch wenn wir eher vermuten, dass sie ein paar Bankern vorbehalten sein werden, die sich die Zukunft leisten können.

Autonom sollen sie fliegen, weil das natürlich gerade in ist, aber auch weil es vermutlich später mal zu weniger katastrophalen Zuständen in der Luft führen könnte. Die Technologie wäre jedenfalls reif, behauptet Airbus.

Zunächst - um zum Testflug nächstes Jahr zurückzukommen - aber sollen autonome Helikopter an den Start gehen, eine durchaus erprobte Technologie, die bei Airbus unter dem Namen Project Vahana läuft. Die aber haben immerhin wenigstens mehrere Rotoren, so dass sie ein wenig futuristischer als der übliche Helicopter aussehen können. Der AirCityBus selbst soll so bis 2027 fliegen.

From around the web

ear iconeye icontext filevr