Image credit:

Schwimmfähig und crashsicher: Der GoPro-Wurfpfeil

Drohnenperspektive ohne Drohne
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


AER sieht gut aus: wie das stämmige Kind eines Dartpfeils und einer Schwimmflosse. Aber, und darum geht es hier wirklich, dieses kuriose Ding will eure GoPro hoch in die Luft tragen, damit sie dort einzigartige Fotos und Videos schießen kann. AER soll mit der HERO 3+,4 und 5 kompatibel sein und die Kamera, ihr ahnt es schon, sicher auf Land und Wasser zurückbrigen. Nur: es handelt sich hier nicht um ein marktreifes Produkt, sondern um eine Crowdsourcing-Kampage. Wenn das niederländische Team auf Kickstarter genug Geld einsammelt, soll man seine GoPro für 49 Euro (inklusive AERbag) ab kommendem Februar fliegen lassen können. Die Aufnahmen im Kickstarter-Video sehen toll aus, eines vermissen wir allerdings: einen schönen Aufprall.

From around the web

ear iconeye icontext filevr