Image credit:

US-Regulatoren erlauben Agrardrohnen

Große Freude bei Bauern und Drohnen- und Copterherstellern
Share
Tweet
Share
Save

Die Hightech-Bauernhöfe haben frühzeitig in Drohnenflotten investiert, um ihre Äcker und Weiden elektronisch fernaufzuklären. Angeblich 45.000 Drohnen (oder Copter, da macht Spectrum IEEE leider keinen Unterschied) wurden allein letztes Jahr an Bauern verkauft.

Doch die einzusetzen, war bislang nicht geregelt: Drohnenbauern verstießen regelmäßig gegen das Gesetz.

Diese Lücke ist seit Juni gestopft: Die Drohnen- und Copterflugregeln der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde FAA sind da und ermöglichen damit den kommerziellen Einsatz von ferngesteuerten oder autonomen Fluggeräten. Ein paar Regelungen (ganze Liste):

  • Sichtkontakt mit den Fluggeräten ist Pflicht. Keine Rolle spielt dabei, ob sie autonom fliegen oder zum Beispiel durch VR-Brillen ferngesteuert (FPV).
  • Kommerzielle Drohnen/Copter dürfen im Dämmerlicht, also 30 Minuten vor Sonnenaufgang und 30 Minuten nach Sonnenuntergang, eingesetzt werden, solange das Gerät gut beleuchtet ist.
  • Höchstgeschwindigkeit ist 160 Stundenkilometer, höchste Flughöhe 122 Meter - einzige Ausnahme: wenn man sich näher als 122 Meter von einem Gebäude befindet (Inspektion).
  • Die Geräte dürfen nicht von einem anderen Fluggerät ferngesteuert werden, jedoch von einem Fahrzeug aus.
  • Privatsphäreprobleme werden durch die FAA nicht reglementiert.

Tatsächlich wurde damit eine kleine Landwirtschaftsrevolution legalisiert. Bauern sollen nach Berechnungen 80 Prozent des amerikanischen Markts für ferngesteuerte Flugzeuge ausmachen. Bis nächstes Jahr rechnet die FAA mit 600.000 solchen Fluggeräten im kommerziellen Einsatz.

US-Bauernhöfe sind erstaunliche fortschrittliche Hightech-Betriebe mit Funk- und Satelliten-, Rechenzentrum- und KI-gesteuerten Abläufen zur Optimierung von Aussaat, Düngen, Schädlings- und Krankheitsbekämpfung und Ernte, Tiermast, -haltung und -zucht mit Roboter-Anlagen und präziser Riesenmaschinerie.

From around the web

ear iconeye icontext filevr