Image credit:

Evernote wird dank Google deutlich schneller

Sicherer sowieso
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save



Wer bislang mit den Ladezeiten bei Evernote nicht wirklich zufrieden war, dürfte aktuell deutliche Performance-Verbesserungen bemerken. Grund: Der Umzug von rund 3 Petabyte Datenbestand in Richtung Googles Cloud-Infrastruktur ist so gut wie abgeschlossen. Der Geschwindigkeitszuwachs ist nicht der einzige positive Effekt des Transfers. "Encryption at rest" schützt Daten auch dann, wenn sie "im Ruhezustand" sind, also nicht angefordert oder innerhalb der Server bewegt werden. Dank Google macht auch die Datensicherung von Evernote einen großen Sprung nach vorne.

Evernote hat sich den Wechsel zu Google offenbar ordentlich was kosten lassen. Die Vorbereitungen wurden gemeinsam mit Google-Experten betreut. Zeitaufwand: 70 Tage. Weiterhin eigene Rechenzentren zu betreiben, habe sich nicht länger gelohnt, Evernote könne nicht genug Personal bereitstellen, um auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein.

From around the web

ear iconeye icontext filevr