Image credit:

Bill Gates: Roboter sollten Steuern zahlen

Um die soziale Dienstleistungsgesellschaft zu finanzieren
Share
Tweet
Share
Save


Microsoft-Gründer Bill Gates ist ja seit seinem Ausscheiden aus dem operativen Geschäft vor allem mit Weltrettungsprojekten beschäftigt und scheut dabei bekanntlich auch keine unkonventionellen Ansätze, wozu dann auch die Idee passt, die er gerade in einem Gespräch mit Quartz ventiliert: Wenn Roboter immer mehr Arbeit erledigen, sollten sie besteuert werden und zwar um Menschen zu bezahlen, die sich mangels anderer Arbeit zunehmend sozialen Aufgaben widmen. Egal wie ernst Gates diesen Vorschlag meint, und auch jenseits der reichlich unlogischen Herleitung (Einkommenssteuer und Produktionsgewinne werden munter gleichgesetzt), könnte Gates hier doch glatt den Anstoß zu interessanten Debatten geben.


From around the web

ear iconeye icontext filevr