Image credit:

Auch wenn's schwer fällt: Google macht Spaces dicht

Group Messenger wird am 17. April endgültig abgedreht
Share
Tweet
Share
Save


Es herrscht wahrhaftig kein Mangel an Messenger-Diensten, wieso weshalb warum Google vor neun Monaten das Überangebot mit dem Group Messenger Spaces weiter aufgebläht hat und damit seiner eigenen Messenger-Schar (Hangouts, Allo, Android Messenger) unnötige Konkurrenz bereitete bzw. die Nutzer verwirrte, war ein wenig rätselhaft. Und das dürfte auch so bleiben, wenn Google Spaces demnächst eingestellt wird (am 17. April wird der Dienst endgültig abgedreht), denn Google nennt diese Entscheidung "hart", hält sich aber mit Begründungen und Erklärungen vornehm zurück.

From around the web

ear iconeye icontext filevr