Image credit:

Land Rover mit Drohnen-Landeplatz auf dem Dach

Project Hero wurde fürs Rote Kreuz in Australien entwickelt
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Vor zwei, drei Jahren klang die Idee, Drohnen vom Auto aus fliegen zu lassen, noch nach SciFi, jetzt kommt das Konzept in der Praxis an: Land Rover hat fürs Rote Kreuz in Australien einen Discovery mit Quadrocopter-Landeplatz auf dem Dach gebaut. Das Project Hero getaufte Vehikel soll Rettungseinsätze im unübersichtlichen Gelände erleichtern, wofür die Kameradrohne auch während der Fahrt starten und landen kann.

From around the web

ear iconeye icontext filevr