Image credit:

Die neuen F3-Smartphones von Oppo haben eine Dual-Selfie-Kamera

Marktstart am 23. März
Share
Tweet
Share
Save


Am 23. März will Oppo zwei neue Smartphones vorstellen, die dank Dual-Kameras auf der Vorderseite besonders gute und tiefenscharfe Selfies versprechen. Die Doppel-Kamera ist mit einem 16-MP- und einem 8-MP-Sensor ausgestattet. Welche Tricks damit genau möglich sein werden, verrät der chinesische Hersteller aktuell noch nicht.

Wie immer bei Oppo wird es mit dem Ausprobieren ohnehin schwierig. Die beiden neuen Telefone, das F3 und das F3 Plus, sind zunächst nur in fünf Ländern verfügbar, allesamt weit, weit weg von uns: Indien, Vietnam, Myanmar, Indonesien und auf den Philippinen.

Mit der F-Serie richtet sich Oppo schon seit längerer Zeit an Selfie-Freunde. Drei Geräte gibt es. Das F1, F1 Plus und seit vergangenem Sommer auch das F1s.

Während über die Spezifikationen des F3 jenseits der Frontkamera nich nichts bekannt ist, soll das F3 Plus mit eine, 6" großen Display ausgestattet sein und über 4 GB RAM, 64 GB internen Speicher und einen 4.000 mAh starken Akku verfügen. Auch die hintere Kamera soll mit 16 Megapixel auflösen, allerdings nur auf einen Sensor setzen.

Oppo hatte erst auf dem MWC eine neue Kameratechnik für Smartphones vorgestellt.

From around the web

ear iconeye icontext filevr