Image credit:

Nokia 7 und 8 sollen die Mittelklasse weiter ausbauen

Doch kein Flaggschiff, aber Warten ist bei Nokia durchaus normal
Share
Tweet
Share
Save


Nach der großen Ankündigung der Nokia 3, Nokia 5 und Nokia 6 warten wir immer noch auf so etwas ähnliches wie einen Hinweis, wann diese Smartphones nun eigentlich wirklich verkauft werden. Ja, wir verstehen ja, die Freude ist groß, dass Nokia wieder zurück ist.

Und wir verstehen auch die Vorfreude auf ein geplantes kommendes wirkliches Flaggschiff von Nokia. Doch halt. Das Nokia 8 soll es nun scheinbar doch nicht werden. Letzte Gerüchte sagen nun, dass es mit dem Nokia 7 und 8 zunächst mal in kleinen Schritte zum Ausbau des Portfolios gehen wird. Ein Snapdragon 660, Metal-Unibody, Bessere Kameras und FullHD bzw. QHD-Displays. Obere Mittelklasse also, man rechnet mit einer Präsentation im Mai oder Juni. Das in den Gerüchten oft zitierte Flaggschiff könnte dann das Nokia 9, oder P1 werden.

6-7 Smartphones hatten sie für dieses Jahr angekündigt, da ist es kein Wunder, wenn einem ein wenig schwindelig bei all den Nummern wird, die für die kommenden Jahre dann allerdinga auch wenig Platz lassen.

From around the web

ear iconeye icontext filevr