Image credit:

OnePlus-Fans pilgern am 21. März nach Paris

Un téléphone mobile très spécial
Share
Tweet
Share
Save


OnePlus verkauft am kommenden Dienstag, das ist der 21. März, eine limitierte Auflage des Smartphones OnePlus 3T im Paris Design-Kaufhaus Colette. Gerade mal 250 Geräte hat der chinesische Hersteller in tiefem Schwarz hergestellt, die Rückseite des Smartphones ziert zudem der Colette-Schriftzug. Das Telefon war im vergangenen November vorgestellt worden und ist regulär in grau und gold verfügbar.

Die Aktion ist kaum mehr als ein PR-Gag, den viele Fans der erfolgreichen Marke aber alles andere als lustig finden dürften. Die schwarze Version sieht blendend aus und würde sich mit Sicherheit auch im regulären Geschäft gut verkaufen. Die limitierte Auflage des 128GB-Modells ist mit einem Preis von 479 Euro nicht einmal teurer. Ein Paar Ohrhörer gibt es gratis dazu.

Der Verkauf beginnt am 21. März um 11h vormittags. Engadget-lesende Globetrotter (Austauschstudenten sind auch ok) schicken bitte Bilder des frenetischen Flashmobs des unweit des Centre Pompidou gelegenen Konsumtempels.

From around the web

ear iconeye icontext filevr