Image credit:

So entsorgt man SSDs und andere Festspeicher sicher

Überraschende Lösung, brutales Ende
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save

Konventionelle Festplatten mit rotierenden Scheiben kann man auf ein paar ganz handfeste Weisen endgültig zerstören. Die technischste ist wohl das Degaussen, bei dem die Festplatte komplett entmagnetisiert wird (einige Fachgeschäfte bieten das Degaussen als Wartungs-Dienstleistung an).

Aber selbst brachiale Gewalt kann Festspeicher nicht zuverlässig löschen oder unlesbar machen. Die Festplattenexperten von Backblaze haben aber eine erstaunlich weiche, clevere Methode gefunden: Bevor man die SSD oder Speicherkarte shreddert, zerhackt oder verbrennt (alles keine sicheren Zerstörmethoden), soll man sie doch einfach hochgradig verschlüsseln und den Schlüssel zerstören. Datensalat auf zwei Ebenen.


From around the web

ear iconeye icontext filevr