Image credit:

Keyboard Moto Mod ist so richtig Oldschool

Tippen wie in den 90ern.
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Neulich hatten wir auf ein Moto Mod mit LEDs bei Indiegogo hingewiesen und schon folgt das nächste. Ein Moto Mod für eine Tastatur. Eine Quertastatur zum rausschieben. Wann haben wir das das letzte mal gesehen?

Scheinbar haben sich die Moto Mod Entwickler jetzt ganz auf die Nostalgie der Smartphone-Liebhaber eingespielt, die sich schon bei dem Nokia 3310 in voller Blüte zeigte.

Nicht zuletzt gab es vor kurzem erst das Walkie-Talkie-Mod. Jetzt auch noch die Tastatur. Vielleicht gibt es ja wirklich Menschen, die mit diesen kleinen Keyboards irgendwie besser zurecht kommen als mit den höchst optimierten On-Screen-Tastaturen, wir selbst müssen zugeben, dahin speziell wollen wir eigentlich nicht mehr zurück, auch wenn wir so eine Option irgendwie süß finden. Zugegeben, man gewinnt Screen-Realestate, wenn die Tastatur nicht im Weg ist, aber bei den meisten Apps die wir zum häufigen Tippen nutzen (z.B. WhatsApp, oder WhatsApp, auch: WhatsApp) gewinnt man so nicht wirklich an Kontext im Landscapemodus.

Gallery: Tastatur Moto Mod | 18 Photos



Aber wir wollen wirklich niemand seine bevorzugte Nostalgie streitig machen. Immerhin, für nur 60 Dollar ist man dabei und geliefert werden soll im Juli bzw. August (QWERTZ-Version). Was uns allerdings freut ist allein schon die Tatsache, dass die Öffnung der Moto Mods für andere offensichtlich so beliebt ist, dass wir darauf wetten würden, Lenovo wird für Motorola die Strategie der Mods weiter verfolgen.


From around the web

ear iconeye icontext filevr