Image credit:

Android O: Developer-Preview ist da

Pixel- und Nexus-User dürfen sich am neusten Android austoben
Ji-Hun Kim
03.22.17
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save



Google hat die erste Developer Preview für des neuen OS Android O veröffentlicht. Noch gibt es keinen Süßigkeiten-Namen des nächsten Betriebssystem, aber ein vorläufiges Logo wurde auf dem Android Developers Blog präsentiert. Dave Burke, VP of Engineering, erklärt auf dem Blog: "So, today, I'm excited to share a first developer preview of the next version of the OS: Android O. The usual caveats apply: it's early days, there are more features coming, and there's still plenty of stabilization and performance work ahead of us. But it's booting :)." Heißt, es befindet sich in einer sehr frühen Phase, ist alles andere als stabil und dürfte daher nur für Entwickler und App-Designer interessant sein. Es werden fleißig weitere Iterationen releast und bis Mai zur I/O soll dann eine vorläufig fertige Version präsentiert werden. Unterstützt werden das Pixel, Pixel XL, Pixel C, Nexus 6P, Nexus 5X und Nexus Player. Jetzt bleibt noch die Frage nach der Nomenklatur. Oreo dürfte sich anbieten, klingt auch gar nicht so schlecht. Findet mehr Infos wie auch den Link zur Preview bei den Quelle-Links unten.

From around the web

ear iconeye icontext filevr