Image credit:

Sex-Spielzeug mit Kamera ist 'trivial einfach' zu hacken

Damit die ganze Nachbarschaft an den Doktorspielen teilhaben kann
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save

Das Kamerasignal eines vernetzten Sexspielzeug mit eingebauter IP-Kamera ist laut den Hackern von Pen Test Partners trivial einfach abzufangen.

Svakoms Siime Eye (220 Euro) ist ein vernetztes Vibrator-Endoskoop dessen Kamerasignal per W-Lan in ein lokales Netz gespielt und dort über eine App abgerufen werden kann - und auch über ein Web-Interface mit fest einprogrammierten Zugangsdaten: Benutzername admin, ohne Passwort.

Das ganze Ding ist so schlecht programmiert, dass ein Angreifer eine App entwickeln könnte, mit der sich das Siime Eye verbindet. Außerdem könnte eine entsprechend präparierte Website das Videosignal im selben Netzwerk abfangen. Vor allem aber könnte man sich einfach in die Nähe dieses Spielzeugs begeben und sich direkt mit ihm verbinden.

Ungeschützte IP-Kameras sind schon schlimm genug. Ungeschützte IP-Kameras in Sex-Spielzeugen aber...

Die Pen Test Partners haben den Hersteller über die Sicherheitslücke informiert, aber noch nichts zurück gehört.

'

Werbevideo des Herstellers Svakom

From around the web

ear iconeye icontext filevr