Image credit:

Acers 300-$-Headset ist eine gute Nachricht für billige VR

Und ein wenig HoloLens ist auch dabei
Share
Tweet
Share
Save

Wenn es nach Microsoft geht, ist die AR/VR-Brille HoloLens nur ein Showcase für eine viel interessantere Zukunft der mixed reality: Headsets für um die 300 Euro, die von PC-Herstellern wie Dell und HP in großem Maßstab hergestellt werden. Bis jetzt war diese Zukunft noch außer Reichweite. Einzig Lenovo hatte wenigstens so ein Billig-Headsets vorzuführen.

Aber jetzt ist alles anders, jubelt Kollege Devindra Hardawar: Letzte Woche hat er das neue Windows-10-Headset von Acer probegetragen.

Acer-Headset

Wichtigste Funktion - neben dem Preis - die beiden nach vorn zeigenden Kameras, mit denen inside-out tracking möglich ist, also das Nachverfolgen der Kopfbewegungen ohne zusätzliche Geräte im Zimmer aufstellen zu müssen. Diesen Trick hat sich Acer von HoloLens abgeschaut, und er könnte sich bezahlt machen. Denn der Ärger mit den externen Sensoren bei Oculus Rift und HTC Vive sind offenbar ein ernstzunehmender Rückgabegrund für Neukunden.

Abgesehen davon: Das Bild sei scharf, und laut Microsoft reicht eine integrierte Grafikkarte aus, um solche ruckelfreie VR-Welten zu erstellen. Weniger gut gefiel Kollege Devindra, dass er mit einem Xbox-One-Controller seine Figur bewegen musste - die Touch-Controller der teuren Konkurrenz seien viel besser. Und auch das Acer - typisch für solche Geräte - sei arg frontlastig, weswegen eine sorgfältige Arretierung wichtig für einen ergonomischen VR-Trip sei.

Acer-Headset

Es wird spannend sein, Microsofts VR-Pläne aufgehen zu sehen, sobald der Xbox-Nachfolger Project Scorpio auf den Markt kommt, eine auch ausdrücklich für VR-gemachte Konsole. Denn wenn es um den Massenmarkt geht, schlägt günstig noch immer gut. Und gut genug plus günstig ist die perfekte Mischung.

Mehr Hintergrundinfos bei den Kollegen in den USA. Die beiden Headset-Fotos oben sind übrigens Attrappen. Das echte Gerät durfte nicht fotografiert werden.

From around the web

ear iconeye icontext filevr