Image credit:

Disney zeigt mehr Details zum Star Wars Land

Aber bis 2019 muss man sich schon noch gedulden
Share
Tweet
Share
Save


Es gibt zwar noch keinen kompletten Blick auf das Star Wars Land Projekt, das ab 2019 in den Disney Parks in Anaheim und Orlando eröffnet werden soll, aber ein paar Details zeigte Disney während der Star Wars Celebration.

Es wird nicht nur ein begehbarer Park, sondern soll so immersiv wie möglich, die Star Wars Welt abbilden. Dabei wird es neue und bekannte Geschichten und Features geben und das alles an einem Ort, der zwar typische Star Wars ist, aber kein Nachbau aus einem der bisherigen Filme, sondern eine eigene Kreation.

Man kann den Millenium Falcon fliegen, in die Alien-Kantine gehen und alles wirkt ein wenig wie Mos Eisley in etwas gigantesk. Man soll im Park als Rebell oder First Oder Mitläufer agieren können, Lichtschwerter der Extraklasse schwingen und mit Droiden quasseln. AT-ATs stehen wohl auch rum und selbst Welten vom kommenden Film, The Last Jedi, werden schon integriert.



From around the web

ear iconeye icontext filevr