Image credit:

Bericht: Amazons Video-App kommt noch dieses Jahr auf den Apple TV

Kriegsbeil begraben?
Share
Tweet
Share
Save


Laut Recode sind sich Apple und Amazon so gut wie einig darüber, dass die Video-App von Amazon schon bald für den Apple TV zur Verfügung stehen soll. Die Veröffentlichung sei für das 3. Quartal geplant. Das passt in den Zeitplan: Apple dürfte noch dieses Jahr eine neue Version der Streaming-Box vorlegen, die zum Beispiel 4K-Unterstützung mitbringt. Insider gehen davon aus, dass die vermeintliche Einigung beiden Unternehmen auf ein Gespräch zwischen Jeff Bezos und Tim Cook zurückgehen könnte.

Bislang lässt sich Amazons Videoangebot bereits auf iOS-Geräten von Apple nutzen. Prime-Kunden können die in diesem Abo beinhalteten Filme und Serien problemlos schauen, Käufe und das Ausleihen von Titeln ist jedoch nur über Amazon direkt möglich. Der Hintergrund ist klar: Wird in der iOS-App gekauft, kassiert Apple die übliche Gewinnbeteiligung. Genau darüber, so wird vermutet, sei man sich den vergangenen Jahren in Bezug auf den Apple TV nicht einig geworden. Der Disput scheint nun aus der Welt. Ob sich zukünftig auch über iOS Geld bei Amazon einwerfen lässt, bleibt jedoch abzuwarten.

Interessant dürfte auch werden, ob Amazon den Apple TV wieder ins Verkaufsprogramm nimmt. Seit Ende 2015 kann man die Streaming-Box beim Online-Händler nicht mehr kaufen. Die Unstimmigkeiten zwischen beiden Unternehmen sind weitreichend. Bezos hatte damals argumentiert, dass er kein Interesse daran habe, seinen (Amazons) Kunden ein Gerät zu verkaufen, das mit seinem (Amazons) Angebot nicht funktioniere.

From around the web

ear iconeye icontext filevr