Image credit:

Bericht: LG setzt zukünftig auf OLED-Displays bei Smartphones

LCDs geraten langsam aus der Handy-Mode
Share
Tweet
Share
Save


The Korea Herald berichtet, dass LG das noch dieses Jahr erwartete V30-Smartphone erstmals mit einem OLED-Display ausstatten wird. Obwohl LG einer der größten und wichtigsten Hersteller von OLED-Displays gilt und seit geraumer Zeit auch die eigenen Fernseher vermehrt mit dieser Technik bestückt, setzt man für die Smartphones bislang – ähnlich wie Apple und HTC – auf LCDs.

Doch der Trend geht immer mehr in Richtung OLED: Google will dafür sogar bei LG investieren, um sich so dringend benötigte Kapazitäten sichern zu können. Auch das kommende iPhone soll - zumindest eines der erwarteten Modelle – mit einem OLED-Display ausgerüstet sein.

Bislang hält sich die Gerüchteküche in Sachen V30 noch zurück. Die beiden ersten Iterationen der V-Serie, vor allem das noch aktuelle V20, wurden jedoch mit viel Interesse aufgenommen. Gerade das V20 galt im vergangenen Jahr als das besser G5. Mit einem OLED-Display hätte das V30 gegenüber dem aktuellen Flaggschiff G6 ein Alleinstellungsmerkmal.

From around the web

ear iconeye icontext filevr