Image credit:

Duolingo lehrt jetzt auch Japanisch

Endlich!
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save

Das Sprachlern-Team von Duolingo hat endlich Japanisch zu der Liste von Sprachen hinzugefügt, die man über ihr intuitives, fast theoriefreies System lernen kann.

Die Besonderheit: Japanisch wird einem hier nicht über Romaji beigebracht - die lateinisierten Versionen japanischer Wörter (z.B. "kawaii" oder "Hi de koroshimasu") -, sondern in Schriftzeichen: 100 Kanji und alle Hiragana-Zeichen samt ihrer Aussprache kann man mit Duolingo lernen.

Und statt der eher synthetischen Gesprächssituationen bei anderen Sprachen soll sich der Japanisch-Kurs näher an realweltlichen Situationen orientieren, zum Beispiel einer Bestellung im Restaurant oder dem Nach-dem-Weg-Fragen.

Die iOS-App wurde bereits aktualisiert. Noch gibt es keinen Hinweis, wann die Android-App bereit ist.

Japanisch ist eine der schwierigeren Sprachen, die man lernen kann - aber lange nicht so schwer, wie Deutsch laut dem Idibon-Weirdness-Index (Erklärung/XLS).

From around the web

ear iconeye icontext filevr