Image credit:

Goldfisch-gesteuerter Hammer plättet Puppenstuben-Idyll

Installation des geschätzten Künstlers Neil Mendoza
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save

Der Künstler Neil Mendoza hat seine nächste, technoide Installation ausbaldowert, die uns prinzipiell richtig gut gefällt: Ein Goldfisch, der nicht sein Aquarium durch die Gegend, sondern einen Hammer auf destruktiver Mission steuert, genauer gesagt drischt der Fisch durch seine Schwimmbewegungen auf eine Reihe idyllischer Puppenstuben-Einrichtungen ein. Die Installation mit dem tollen Namen Fish Hammer krankt leider (noch?) etwas an der Durchschlagskraft des Hammers, für unseren Geschmack könnte das Teil jedenfalls noch deutlich schwerer und gemeiner werden - so oder so, die Anleitung zum Bau eines eigenen Fish Hammer findet sich hier.

From around the web

ear iconeye icontext filevr