Image credit:

Amazon macht Echo-Geräte zu Gegensprechanlagen

Der Echo-Park soll das neue Festnetz werden
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Auch wenn es noch hier und dort etwas holprig zugeht, verfolgt Amazon unbeirrt seine Strategie aus seinen Echo-Geräten so etwas wie das neue Festnetz zu machen: Neuster Schritt in diese Richtung ist ein Software-Update, das aus Echo, Echo Dot und Echo Show Gegensprechanlagen macht. Um die neue Funktion zu nutzen, muss man seine Echo-Geräte nur Räumen zuordnen und die drop-in-Option in der Alexa-App aktivieren. Und natürlich kann man sich dann auch über die App in die Intercom-Kommunikation mit seinen Echos einklinken.

From around the web

ear iconeye icontext filevr