Image credit:

FloatO: iOS ARKit kann auch Kunst

Eine etwas andere Idee mit Apples AR-Kit umzugehen
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Dan Monaghan hatte offensichtlich eine sehr interessante Idee, wie man mit ARKit nicht nur Objekte im "3D-Raum" der Kamera unterbringen kann, sondern innerhalb der AR-Welt die Apple mit iOS 11 zur Verfügung stellt, auch noch Bilder schießen und sie gleich im Raum verteilen kann.

Sehr zur Freude von allen Glitch-Enthusiasten, die die App, sollte sie in den Store kommen, dann sicherlich als neues Medium entdecken.



From around the web

ear iconeye icontext filevr