Image credit:

Die Lage bei Soundcloud ist dramatischer als bisher angenommen

Noch 50 Tage bis zur Insolvenz?
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save

+

Es rumort bei Soundcloud. Nach der Entlassung von 40 Prozent der Mitarbeiter berichtet Techcrunch nun, dass dem Streaming-Anbieter aus Berlin nur noch 50 Tage bleiben würden, bis man Insolvenz anmelden müsste.

So hätten die beiden Gründer des Unternehmens, Alex Ljung und Eric Wahlforss, gegenüber Mitarbeitern gesagt, dass die Entlassungen nur sicherstellen würden, dass Soundcloud bis zum 4. Quartal 2017 zahlungsfähig bleibe. Eben dieses 4. Quartal beginnt in rund 50 Tagen. Und danach?

Auf Nachfrage verneinte Soundcloud gegenüber Techcrunch und antwortete, man sei voll finanziert bis in das 4. Quartal (ein kleiner, aber feiner Unterschied in der Formulierung), befände sich gleichzeitig aber in Gesprächen mit möglichen Investoren.

Die Stimmung der Belegschaft sei unterdessen schlecht, heißt es weiter. Bei einer Vollversammlung in Berlin, die kurz nach dem Bekanntwerden der Stellenstreichungen stattfand, sei klar geworden, dass schon seit Monaten festgestanden habe, dass es zu Entlassungen kommen würde. Dies habe man jedoch bewusst nicht kommuniziert, um als Firma in der Öffentlichkeit nicht schlecht dazustehen. Während dieser Zeit seien sogar noch neue Mitarbeiter eingestellt worden, deren Verträge dann sofort wieder gekündigt wurden.

Soundclouds Geldsorgen haben mittlerweile Tradition. Das Unternehmen hat es zu lange versäumt, die Monetarisierung des Services auf solide Füße zu stellen. Jahrelang verdiente man nur durch Abos Geld, die jedoch nicht ausreichten, die Finanzen der schnell wachsenden Firma zu konsolidieren. Mittlerweile will man Mitbewerbern wie Apple Music oder Spotify Konkurrenz machen. Ein Bestreben, dass offenbar nicht aufgeht.

In einer Stellungnahme gegenüber Factmag und auf dem eigenen Blog verweist Soundcloud auf zahlreiche Unwahrheiten und Ungenauigkeiten im Techcrunch-Bericht. Daher äußere man sich ausschließlich zur Finanzierungs-Perspektive des Unternehmens. Und die sei gesichert bis in das 4. Quartal.

From around the web

ear iconeye icontext filevr