Image credit:

Wenn die Tastatur deines Smartphones plötzlich Werbe-Banner zeigt

HTC muss das ausbaden, was sich TouchPal ausgedacht hat
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save



Wer ein HTC-Telefon nutzt, kennt vielleicht die Android-Tastatur TouchPal. Die nutzt HTC nämlich auf einigen Geräten als Standard-Keyboard. Und hat sich mit dem Dienstleister offenbar nicht ausreichend abgestimmt. Denn die Macherinnen und Macher von TouchPal haben sich was Tolles ausgedacht: Werbung einblenden. Auf einer Tastatur.

Es ist das gute Recht eines Software-Herstellers, sich zu diesem Schritt zu entscheiden. Nur hätte man Partnern wie HTC vielleicht vorher Bescheid sagen sollen. Genau dies scheint nicht geschehen zu sein. Das ist der Grund dafür, warum die Entscheidung eines Partners nun negativ auf einen ohnehin gebeutelten Hersteller von Smartphones zurückfällt. Wen das nervt (alle?), kann sich natürlich eine andere Standard-Tastatur installieren, ein bitterer Nachgeschmack dürfte bei vielen Kunden aber dennoch bleiben. HTC bleibt nichts anderes übrig, als frustrierte Kunden zu bitten, die kürzlich installierten Updates wieder zu deinstallieren – TouchPal spricht derweil von einem "Server-Fehler". Was ist das denn bitte für ein kakophonischer Kladderadatsch?





From around the web

ear iconeye icontext filevr