Image credit:

Moto Mod 360 Cam: 4K-Video und 3D-Sound für Moto Zs

Kamera-Modul ohne eigenen Akku
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Lenovo hat dann neben dem Moto Z2 Force auch ein neues Moto Mod vorgestellt, mit dem die Smartphones der Moto-Z-Reihe modular erweitert werden können: Das 360 Cam Mod macht erwartungsgemäß Rundumaufnahmen und zwar in Bild und Ton, mit Spec-Details hat man sich allerdings weitestgehend noch vornehm zurückgehalten, nur soviel: das Mod filmt 4K-Videos mit zwei 150-Grad-Weitwinkel-13-MP-Kameras (womit/wie die 60-Grad-Lücke gefüllt wird: unklar), es wird Bearbeitungsmöglichkeiten sozusagen vor Ort am Handy geben, natürlich wird allerlei Streaming unterstützt und 360 Cam kommt ohne eigenen Akku. Das Mod soll in den USA 300 Dollar kosten, hierzulande dürfte es daher auf 300 Euro hinauslaufen, was ja auch der Preis des ersten Kamera-Moduls ist.

Gallery: Meet Moto's 360 Camera | 10 Photos

From around the web

ear iconeye icontext filevr