Image credit:

Bleigießen für Nerds: Die Spritzpistole für flüssiges Metall

200 Grad heißes Zinn hat destruktives Potential
Share
Tweet
Share
Save


Der notorische Hinterhofwissenschaftler hat sein Faible für geschmolzene Metalle mit seinem Hang zu exotischen Waffen aus eigener Garagenproduktion kombiniert und eine Spritzpistole konstruiert, die rund 200 Grad heißen, flüssigen Hartzinn in die Gegend spukt - mit einigen Metern Reichweite und verheerender Wirkung auf Dinge, die mehr oder zufällig im Weg rumstehen.


From around the web

ear iconeye icontext filevr