Image credit:

Send: Mozilla startet "sicheres" Filesharing

Dateien werden verschlüsselt und zerstören sich nach 24 Stunden von selbst
Ji-Hun Kim
08.02.17
Share
Tweet
Share
Save


Das Unternehmen Mozilla, die Macher des Browser Firefox, arbeitet ständig an neuen Features für den beliebten Open-Source-Browser. Neu ist unter anderem auch das Tool Send. Send funktioniert ähnlich wie Filesharingseiten wie WeTransfer. Allerdings fokussiert sich Send auf das Teilen und Hochladen von Dateien, die vielleicht nicht für jedermann zugänglich sein sollten. Stellt man ein File zum Download zur Verfügung, erhält der Adressat einen Download-Link, der nur einmal gültig ist. Zudem zerstört sich die Datei nach 24 Stunden von selbst. Mozilla verspricht zudem, dass bei der Firma nur verschlüsselte Informationen ankommen. Sicherheit und Privatsphäre werden hier groß geschrieben, was im Zeitalter des "nie vergessenden" Internet eine gute Sache ist. Send ist kompatibel mit den allermeisten Browsern.

From around the web

ear iconeye icontext filevr