Image credit:

Strom to go: DIY-Windturbine

Elektrizität machen ist gar nicht so schwer
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Windstromanlagen zu bauen, überlässt man in der Regel großen Firmen. Zu raketenwissenschaftlich scheint das Prinzip, zu aufwendig die Produktion. Der Bastler und Erfinder Mr. Tickles zeigt ein Downsizing einer Windturbine mit relativ einfachen Mitteln und beweist, wie einfach es sein kann, regenerativ Strom für den Eigenbedarf zu produzieren. Kernstück dieser Handturbine ist ein Motor eines Deckenventilators. Man kann also alle Teile relativ einfach erwerben. Das Konzept ließe sich nach eigenen Ansprüchen auch größer skalieren und schon träumt man von einem Garten mit eigenen Windpark. Seht mehr dazu ihr im Video unten.

From around the web

ear iconeye icontext filevr