Image credit:

Apple Watch soll LTE bekommen

Mit einem Intel-Modem
Share
Tweet
Share
Save


Laut einem Bericht von Bloomberg soll die kommende Version der Apple Watch, mit der man noch im Herbst rechnet, LTE bekommen. Dann wäre sie auch mal ohne Smartphone nutzbar, aber eine Telefon-Funktion soll sie dennoch nicht bekommen. Schade eigentlich. Scheinbar gibt es auch schon Gespräche mit den zuständigen Providern und es soll sogar ein neues Design geben.

Nun ist dies nicht das erste Mal im Gespräch und sicherlich ist ein LTE-Chip in einer Apple Watch auch nicht gerade wohltuend für die Batterielaufzeit, aber zumindest in Fitness-Applikationen ist so eine Befreiung vom iPhone schon mal ein kleiner Schritt. Sollte Apple sich wirklich dazu entscheiden, die Telefonie-Funktion zu sparen, dann lassen sie einerseits natürlich die Option für andere Hersteller offen, sich dort zu positionieren, andererseits treiben sie die eigenen Kunden auch noch mehr in die Welt der eher hart umkämpften Messenger-Welten in denen Apple mit seinen geschlossenen, an die eigene Marke gekoppelten Diensten ja eher etwas obskur wirkt.

From around the web

ear iconeye icontext filevr