Image credit:

YouTube: Smartphone-Apps bekommen eigenen Chat

Überfällig. Aber auch sinnvoll?
Share
Tweet
Share
Save


Wann ist eine App und der angeschlossene Service besonders erfolgreich? Wenn User immer mehr Zeit in der App verbringen. Weiß auch Google und verpasst der YouTube-App nun einen eigenen Chat und neue Features, um Videos mit Freunden und Bekannten zu teilen. Wer also zukünftig einen Clip auf der Video-Plattform findet, den man unbedingt sofort weiterreichen und intensiv diskutieren möchte, kann dies unmittelbar im Smartphone-Programm tun und muss nicht auf Whatsapp und Co. umsteigen, Gruppen-Chat inklusive.

Das klingt super, ist aber noch verbesserungswürdig. Denn das neue Share-Sheet – YouTube wird das neue Feature in den kommenden Wochen weltweit zu Verfügung stellen – checkt nur das lokale Adressbuch und nicht, ob diese Kontakte auch tatsächlich bei YouTube registriert sind, verschickt initial also nur eine klassische SMS. Wer schon ein Konto bei YouTube hat – bei Google eingeloggt ist – ist hingegen sofort erreichbar. Die Basis des Konzepts sind natürlich Google-Algorithmen, die Auskunft darüber geben, wer bei Google konstant aktiv ist.


From around the web

ear iconeye icontext filevr