Image credit:

Lilium erhält 90 Mio. um fliegendes E-Taxi zu bauen

Münchner Start-up kann seinen Lilium Jet weiterentwickeln
Share
Tweet
Share
Save


Im April hatte die Münchener Firma Firma Lilium Aviation ein bemerkenswertes Flugvehikel vorgestellt, das elektrisch angetrieben eine Reichweite von 300 km hat und senkrecht starten/landen kann, womit der Lilium Jet als Lufttaxi prädestiniert ist, wozu dann aber noch einiges an Entwicklungsarbeit zu leisten ist, die nun durch eine satte 90-Millionen-Dollar-Finanzspritze zielstrebig angegangen werden kann. Das Risikokapital kommt unter anderen von Firmen des Skype-Mitgründers Niklas Zennström und des Twitter-Mitgründers Ev Williams und soll dazu genutzt werden, aus dem aktuell Prototyp für zwei Passagiere einen Fünfsitzer zu entwickeln, der in einer kurzweiligen Stunde von London nach Paris düsen kann.


From around the web

ear iconeye icontext filevr