Image credit:

Spotify läuft nicht mehr auf Safari

Möglicherweise ein Plug-In-Problem
Share
Tweet
Share
Save


Es war nie eine sonderlich komfortable oder schöne Lösung, aber bislang konnte man ohne Probleme Spotify in Safari nutzen. Jetzt ist es damit wohl vorbei, vermutlich weil der benutzte Widevine-Plugin für den Kopierschutz von Apple nicht mehr als sicher anerkannt wird. Spotify selbst hat sich zu dem Problem nicht geäussert und es ist wohl auch nicht klar, ob es das nun war, oder das Feature irgendwie reaktiviert werden soll. Nach wie vor kann man natürlich auf andere Browser ausweichen oder eben auf die App.

Apples Interesse daran, einen reibungslosen Ablauf von Spotify zu garantieren dürfte relativ gering sein, da sie ja mit Apple Music in direkter Konkurrenz stehen.

From around the web

ear iconeye icontext filevr