Image credit:

Daimler investiert in Firma, die Elektroautos in 5 Minuten aufladen will

Samsung auch
Share
Tweet
Share
Save


Es ist nicht überraschend, dass Daimler nach neuen Wegen sucht, Batterien für Elektroautos schneller zu laden, denn die Ladezeiten sind immer noch ein großes Problem, speziell wenn man mit einem Elektroauto mal über die Reichweite einer Ladung hinaus irgendwo hin will.

Das neueste Investment in diese Richtung geht für Daimler an ein israelisches StartUp StoreDot, die planen, mit einer neuen Art von Batterie unter dem Namen FlashBattery, eine Aufladung in nur 5 Minuten für eine Reichweite von fast 500 Kilometern hinzubekommen.

Klingt phantastisch, wenn man bedenkt, das heutzutage die übliche Ladezeit eher "über Nacht" heißt.

Neben Daimler waren an der 60 Millionen Investitionsrunde wohl auch u.a. noch Samsung und Roman Abramovitch beteiligt. Samsung hat übrigens gerade einen 300 Millionen Dollar Font aufgemacht, um extra in Bereiche zu investieren, die Autotechnologie-StartUps betreffen und haben vor kurzem erst eine Lizenz bekommen eigene autonome Autos in den USA zu testen.

From around the web

ear iconeye icontext filevr