Image credit:

Microsoft Edge für iOS und Android

Synchronisiertes Browsen zwischen Desktop, Laptop, Handy und Tablet
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save

Microsofts neue Mobil-Strategie? So viele seiner Dienste auf andere Plattformen hieven, wie möglich. Das begann mit Microsoft Office und Cortana und geht jetzt logisch mit dem Edge-Browser weiter. Den gibt es ab sofort in einer Vorabversion für iOS und Android - allerdings nur für Teilnehmer am Windows-Insider-Programm, also Besitzer und Nutzer einer Windows-10-Installation.

Wer Edge auf iOS ausprobieren möchte, muss Testflight dazu benutzen. Android-Nutzer können die neue App über den Testing-Service in Google Play beziehen.

Screenshots

Edges minimalistischer Stil auf Windows-Geräten hat es auch zu iOS und Android geschafft. Sein größter Vorteil aber ist die Synchronisierbarkeit mit der PC-Version von Edge. Wer ausschließlich Edge benutzte (immerhin 5 Prozent aller Internet-Nutzer browsen über Edge!), wird das zu schätzen wissen.

Microsoft plant die endgültige Version von Edge für iOS und Android noch in diesem Jahr zu veröffentlichen. Die aktuelle Version unterstützt auch noch keine Tablets, das soll sich bis dahin aber noch ändern.

From around the web

ear iconeye icontext filevr