Image credit:

Toyota stellt GR HV Konzept vor

Spannender Racer mit radikal konsequentem Getriebe
Ji-Hun Kim
10.13.17
Share
Tweet
Share
Save


Für die Tokyo Motor Show hat sich Toyota ein spannendes Konzept überlegt. Der Toyota GR HV ist halb Toyota 86, bringt aber eine neue Front, die ein bisschen was von einem Aventador haben könnte, ein Targa-Dach und einen Hybridantrieb, der dem des Gazoo Racing TS050 HYbrid WEC-Auto entlehnt sein soll. Einige glaube darin auch schon den nächsten Toyota Supra zu sehen. Aber bleiben wir zunächst bei dem Konzept. Der Sportwagen verfügt über Hinterradantrieb, die Batterien sind in der Mitte verstaut und der Motor ist vorne zu finden. Spannend wird es beim Getriebe. Auch wenn der GR HV nämlich ein Automatik-Wagen ist, verfügt er dennoch über einen traditionellen Schaltknauf, was Traditionalisten natürlich freuen dürfte. Ein bisschen Umgewöhnung dürfte dabei dennoch nötig sein, damit man nicht permanent die nicht vorhandene Kupplung tritt. Dafür gibt es eine "echte" Handbremse. Dem Driftspaß, den man vom 86er schon kennt, dürfte auch hier nichts im Wege stehen. Ein spannendes Konzept. Mal sehen, was hiervon in Serie kommt.

Gallery: Toyota GR HV | 8 Photos





From around the web

ear iconeye icontext filevr