Image credit:

Entlassungen bei Tesla

Bis zu 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betroffen
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Über 33.000 Menschen arbeiten aktuell bei Tesla, das Unternehmen ist auf Expansionskurs. Da überrascht ein Bericht der Mercury News, in dem es heißt, das zwischen 400 und 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nun gefeuert wurden. Nicht nur das Hauptquartier ist betroffen, sondern auch die Fabrik, in dem die Elektroautos hergestellt werden.

In einer Stellungnahme bestätigt Tesla den Schritt, der die Verwaltung, das Management und die Produktion betrifft, gibt als Grund jedoch an, dass man mit der Leistung der Mitarbeiter nicht zufrieden gewesen sei. Ein "Großteil" der Stellen solle neu besetzt werden.

Es scheint angebracht, die nun temporär in der Produktion fehlenden Stellen schnellstens wieder zu vergeben. Mit der Auslieferung des Model 3 hängt man nach wie vor drastisch hinterher, vom anvisierten Ziel, monatlich 20.000 Wagen produzieren zu wollen, ist man weit entfernt.

Derweil will Elon Musk am 16. November den Tesla Semi Truck vorstellen.

From around the web

ear iconeye icontext filevr