Image credit:

Drohnen-Zukunft: Uber kooperiert mit NASA

Das Ziel: Fliegende Taxis
Ji-Hun Kim
11.08.17
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Auf dem Web Summit in Lissabon hat Uber bekannt gegeben, dass man mit der NASA gemeinsam an einer Software arbeiten wolle, um fliegende Taxis und andere Logistikkonzepte in der Luft für die Zukunft managen zu können. Dazu gehören Big Data-Analyse und Routenplanung für Flugdrohnen für den Personenverkehr. Jeff Holden, Chief Product Officer bei Uber, erklärte, dass man bereits 2020 in Los Angeles erste Taxidrohnen für vier Personen und 320 km/h Höchstgeschwindigkeit testen wolle. Dallas soll der zweite Testmarkt werden. Bis fliegende Taxis Alltag werden, dürften wohl noch einige Jahre verstreichen. Denn bis dahin müsste der Luftraum vollständig neu organisiert werden.

From around the web

ear iconeye icontext filevr