Image credit:

Jimmy Kimmel lässt US-Passanten das neue iPhone X begutachten

Ist in Wirklichkeit aber ein iPhone 4
Ji-Hun Kim
11.08.17
Share
Tweet
Share
Save


Der Showmaster Jimmy Kimmel ist für seine witzigen Passantenbefragungen bekannt. Diesmal lässt er seine Mitarbeiter in Hollywood Passanten das neue iPhone X begutachten. Mit einem Haken: Es handelt sich gar nicht um das iPhone X sondern um ein iPhone 4, das nun schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Und: In der Tat fällt bei einigen der Täuschungsversuch gar nicht auf. Den meisten gefällt das neue Design. "Revolutionär" und "futuristisch" finden es einige sogar.

From around the web

ear iconeye icontext filevr