Image credit:

Auch Windows 10 kann jetzt so etwas wie AirDrop

Schön, aber nicht Plattform-agnostisch - und damit mäh.
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save

Ist da ein Patent ausgelaufen? Nicht nur Android bekommt jetzt eine AirDrop-Variante, sondern auch die neuste Windows-10-Vorabversion beherrscht jetzt das Inhalteübergeben an "Geräte in der Nähe".

Das geht zum Beispiel in Edge über den Teilen-Button, der jetzt auch andere Win-10-Installationen im selben W-Lan oder in Bluetooth-Reichweite anzeigt (funktioniert ab RS4 Build 17035 aufwärts).

Veranlasst man eine Dateiübergabe, wird auf dem Empfangsgerät ein Hinweis eingeblendet. Standardmäßig landen die empfangenen Dateien im Download-Ordner.

Win-Screenshot

From around the web

ear iconeye icontext filevr