Image credit:

VW plant den Elektro-Käfer

Entscheidung noch nicht gefallen
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Volkswagen-Manager Herbert Diess hat gegenüber autocar.co.uk durchblicken lassen, dass man bei VW derzeit die Entwicklung eines Käfers mit Elektroantrieb prüfe. Es wäre nicht die erste Elektrifizierung eines Klassikers.

Der hauseigene "modulare Elektrifizierungsbaukasten" (MEB), Volkswagens Plattform für die E-Mobilität, sei flexibel genug, um die unterschiedlichsten Fahrzeugtypen zu entwerfen. Im Falle des Käfers könnte sogar der ursprüngliche Hinterradantrieb so wieder umgesetzt werden – und im Umkehrschluss der Bereich unter der vorderen "Motorhaube" als Kofferraum nutzen.

Innerhalb des VW-Konzerns stehen aktuell 15 E-Autos auf der Roadmap. Ob der Käfer tatsächlich in die Realität umgesetzt wird bleibt abzuwarten und ist von der positiven Entscheidung des Vorstands abhängig. Ob der langen Tradition und Strahlwirkung des Käfers für VW stehen die Chancen jedoch sehr gut.

From around the web

ear iconeye icontext filevr