Image credit:

BMW träumt von elektrischen Zweirad-Hochstraßen 

Vision E3 Way 
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Klar, BMW hat einige Produkte auf dem Zweirad-Markt, die elektronisch funktionieren. Da ist es kein Wunder, dass sie sich Gedanken machen, wie man die neuen Verkehrsteilnehmer am besten in explodierenden Städten unterbringen kann.

Der BMW Vision E³ Way, in Zusammenarbeit mit Tongji Universität in Shanghai entstanden, schlägt vor in Städten Hochstraßen für die elektrischen Zweiräder bis 25Kmh zu bauen, die modular sein sollen und sich auf spezielle Knotenpunkte konzentrieren. Damit soll zum einen größere Sicherheit für die Zweiräder erzeugt werden, zum anderen die restlichen Straßen entlastet. Obendrein wären diese Wege überdacht und mit Schleusen versehen. Man soll sich sogar bei den Einfahrten ein Elektrofahrrad leihen können.

Wir können uns vorstellen, dass, abgesehen von Singapur, solche Strecken vor allem dort Sinn machen können, wo man ansonsten Fahrradfahrer in ein Gewirr aus mehrspurigen, überlasteten Straßen schickt, in denen sie eher nur stören und es wundert uns auch nicht, dass man in den Konzeptbildern dieser Strecken sehr häufig große Brücken sieht.

Gallery: BMW Vision E³ Way | 6 Photos



Es wird am Ende darauf ankommen, wie modular und zu welchem Preis man solche Strecken wirklich bauen kann, allerdings scheint uns die Idee hier nur Elektrofahrzeuge zuzulassen und nicht klassische Fahrräder etwas kurzsichtig.

From around the web

ear iconeye icontext filevr