Image credit:

Warum Windows-Vorabversionen keinen Spaß machen

Neuste Vorabversion von Windows 10 kann Emojis besser
Share
Tweet
Share
Save

Sponsored Links

Als Windows Insider fühlt sich selten wie ein Pionier und oft wie ein Zirkusakrobat, der Birnen im Supermarkt stapeln muss: Da lädt man Gigabyte-weise Daten herunter, installiert ein ultrakomplexes Betriebssystem alle paar Tage neu, löscht wieder Gigabyte-weise Installationsdateien und bekommt dafür - so etwas: Mit der neusten Insider-Version 17046 kann Edge jetzt Web-Formulare selbständig ausfüllen, im Lesemodus kann die Laufweite des Texts eingestellt werden und außerdem schlägt die Touch-Tastatur nun Emojis vor. Das - und ein Haufen winzigster Veränderungen. Wer noch an den Spaß an der neuen Technik durch große Entwicklungssprünge glaubt, sollte sich diese - aber auch andere Vorabversionen von Betriebssystemen gar nicht erst installieren. Man bekommt nicht die Zukunft, sondern knarzende Gegenwart.

Popular on Engadget

'Rainbow Six: Siege' adds a 'Fortnite' style Battle Pass

'Rainbow Six: Siege' adds a 'Fortnite' style Battle Pass

View
Three UK rolls out 5G home internet access in London

Three UK rolls out 5G home internet access in London

View
Sonos' portable smart speaker leaks in greater detail

Sonos' portable smart speaker leaks in greater detail

View
Kevin Smith is making a 'He-Man' anime series for Netflix

Kevin Smith is making a 'He-Man' anime series for Netflix

View
SpaceX Starman Roadster completes its first orbit around the Sun

SpaceX Starman Roadster completes its first orbit around the Sun

View

From around the web

Page 1Page 1ear iconeye iconFill 23text filevr