Image credit:

Samsung-App passt TVs an Sehstörungen an

Kalibriere nicht deine Augen an den Bildschirm, sondern den Bildschirm an deine Augen
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save
Samsung hat eine App veröffentlicht, mit der QLED-Fernseher an die Sehfähigkeiten ihrer Nutzer angepasst werden können. Menschen mit Farbsehstörungen sollen damit die Farbdarstellung so einstellen können, dass sie - in ihren Möglichkeiten - eine korrekte Bildwiedergabe erreichen.

Das funktioniert so: Die App ermittelt mit verschiedenen Farbsehtest das individuelle Farbempfinden und passt verbundene QLED-Fernseher von Samsung an das individuelle Farbprofil an.

Die App dient also einer unprofessionellen Diagnose eventueller Farbsehstörungen:

"Der digitale Diagnosetest macht sich das Konzept von Farbfiltern und mathematischer Modellierung zunutze, um den Grad der Farbsehstörung zu bestimmen. Mit der Integration des C-Tests in die SeeColors App entsteht eine simple Lösung für Verbraucher, um die Welt in all ihren Farben zu erleben."

Auch wenn sich Samsung damit für die Barrierefreiheit stark macht (und über diese Ecke auf die tolle Farbwiedergabe von QLEDs hinweisen kann), bleibt doch ein bitterer Beigeschmack: Die App gibt es nur in Samsungs Smart Hub, Google Play und dem Galaxy App Store. Menschen mit Farbsehstörung und iPhone schauen also in die farbverfälschte Röhre.

From around the web

ear iconeye icontext filevr