Image credit:

Erstes Foto des Samsung A8+

Es war ein Mal das A7 2018
Share
Tweet
Share
Save


Es scheint so, als würde sich Samsung vielleicht für die kommende A-Serie etwas besonderes einfallen lassen. Dass die kommenden A5 und A7 ein Infinity Display bekommen dürften, war schon etwas länger bekannt, aber nun scheint es durch einen Bilder-Leak auf Weibo etwas sicherer, dass Samsung hier den 8-Ball ausspielt. Will sagen: die neuen A-Serie Mittelklassesmartphones könnten ihren Namen von denen der Flagschiffe übernehmen.

Jedenfalls ist das Smartphone als "A8+" auf diesem Bild mit der Modellnummer SM-A730F/DS, die man auch schon für das A7 angenommen hatte, bezeichnet. Ein A8 dürfte es dann fraglos auch geben. Möglicherweise wird der Unterschied hier primär über die Kameraqualitäten verhandelt, denn auf dem geleakten Bild sieht man recht deutlich eine Dual-Kamera auf der Frontseite, ein ungewöhnlicher Schritt im Rahmen der A-Serie. Ein anderes Bild (ebenso über Weibo) soll ein A8 von der Rückseite zeigen. Dies mit einer einfachen Kamera und dem unbequem nah an der Kamera liegenden Fingerabdrucksensor, den wir auch schon bei einem anderen Leak gesehen hatten.

Das SM-A730F/DS ist zumindest als offizielle Bezeichnung gesichert, denn die russische Samsung-Seite hat schon Support-Dokumente für dieses Modell. Es erscheint auch logisch, dass Samsung die A-Reihe mit dem 8er-Label kürt, denn schließlich ist ein Schritt von einem 16:9 auf einen 18:9 Bildschirm ja visuell und haptisch ein relativ großer Sprung.

From around the web

ear iconeye icontext filevr